Die neue CD ist da! "Länderspiel mit Saitenwechsel" ist soeben erschienen.

Herzlich Willkommen beim Chiemgauer Saitenensemble.

Die vier Musikerinnen des Chiemgauer Saitenensembles haben alle am Richard-Strauss-Konservatorium in München studiert. Seit 2006 musizieren Brigitte Buckl, Heidi Ilgenfritz, Heidi Martl und Sabine Werner nun fest in dieser Formation zusammen. Ein Auftritt bei den „Wirtshausmusikanten beim Hirzinger“ im Bayrischen Fernsehen, Sendungen im Bayerischen Rundfunkt und Gastauftritte mit der renommierten Chorgemeinschaft Neubeuern unter Enoch zu Guttenberg haben das Ensemble weit über den Chiemgau hinaus bekannt gemacht. Gespielt wird, was sich in den Untiefen ihrer Notenschränke und verschiedener Archive findet, neben alpenländischer und internationaler Volksmusik auch Klassik und Evergreens. Nichts ist vor ihren musikalischen Händen sicher! Der Wechsel zwischen den Stilen und Besetzungen macht das Musizieren reizvoll und lässt keine Langeweile aufkommen.
Das Chiemgauer Saitenensemble gestaltet Gottesdienste (z. B. Hochzeiten, Taufen, Beerdigungen) und Feste (z. B. Firmenfeste, Familienfeste, Weihnachtsfeiern) jeder Art und gibt Konzerte mit Musik von Klassik über alpenländische Volksmusik und internationale Folklore bis hin zu beliebten Evergreens.